Ford Econoline E150 Mark-3 4te Gen. V8 5.8L Aut. 1994

Preis:
Auf Anfrage
Technische Daten:
  • Baujahr:
  • 1994
  • Hubraum:
  • 5752 cm³
  • Motortyp:
  • 5.8 V8
  • Getriebe:
  • Automatic 4 Gang
  • Kraftstoff:
  • Benzin
  • Karosserieform:
  • Van
  • Türen:
  • 5
  • Innenfarbe:
  • beige
  • Außenfarbe:
  • grün
  • Zustand:
  • verkauft
Öffentliche Info:
  • veröffentlicht:
  • Dez 26, 2018
  • Aktualisiert.:
  • Sep 19, 2020
  • Besuche:
  • 112

Weitere Informationen

Ford Econoline E150 Mark-3 V8 5.8L Aut.1994, Grün metallic, Abs, 3 gang Automat mit Overdrive, Tiefbett Cragar 15 Zoll Chromfelgen, 4 Speichen Multifunktionslenkrad, RWD, 6 Türer, elektrische Sitze vorne, vorne und hinten Chromstossstangen, breiter Kühlergrill, Sidestep Trittbretter, Chromzierleisten auf der Seite, Holzapplikationen Innen, Sitze mit beigem Leder überzogen, 4 Sitze und eine Sitzbank, die hintere Sitzbank kann elektrisch zum Bett umfunktioniert werden, 7 Plätzer, im Dachhimmel integriertes Soundboard mit Radio und Kassettengerät, Lautsprecher im Dachhimmel verbaut, im Dachhimmel verbaute innenbeleuchtung mit Holzdekor, Fehrnseher mit VHS Videorecorder, Langflor Teppich, Handstaubsauger hinter der letzten Sitzbank, Jalousien an den hinteren Seitenscheiben, mehrere Kopfhörersteck-buchsen für TV und Radio, Dachreling in Wagenfarbe, Ausstellfenster, Cooper Cobra Radial G/T 255/60R15 Reifen, V8 Motor mit 5752 ccm Hubraum und 212 PS (156 kW).

Die Ford-E-Serie ist eine Modellreihe von Kleintransportern (engl. full-size vans) der Marke Ford, die nur in Nordamerika angeboten wurde. Ältere Versionen wurden auch als Econoline oder Club Wagon bezeichnet. Die E-Serie war ab 1980 der meistverkaufte Van in den USA (168.722 Verkäufe 2007). Die Motorisierungen waren deutlich stärker als bei europäischen Transportern, so gab es die letzte Generation ausschließlich mit V6, V8 und V10-Motoren mit bis zu 227 kW. Ab 2013 wird die Modellreihe nach und nach von der Ford T-Serie ersetzt, parallel aber noch bis Ende 2013 produziert. Die erste Serie wurde 1961 als Ford Econoline eingeführt und gehört in die Klasse der Compact Vans, die nach dem Vorbild damaliger europäischer Kleintransporter (VW-Bus, erster Ford Transit) konzipiert sind. Der Econoline ist als Frontlenker gestaltet und hat, wie der erste Ford Transit, den Motor im Innenraum hinter der Vorderachse. Jedoch war der Motor, amerikanischen Ansprüchen entsprechend, deutlich größer als bei damaligen europäischen Transportern. Der Econoline wurde ausschließlich von Sechszylinder-Reihenmotoren mit einem Hubraum von 2400 bis 3900 cm³ angetrieben. Die zweite Generation wurde von 1968–1974 angeboten. Im Vergleich zum Vorgänger war sie deutlich gewachsen und der Econoline zählte damit zu den full-size vans. Wichtigste Änderung war die Verlegung des Motors nach vorne, wie es 1965 schon beim Ford Transit in Europa gemacht worden war. Das neue Modell konnte nun auch, amerikanischen Wünschen entsprechend, mit einem V8-Motor ausgestattet werden.
1975 wurde die Dritte Generation eingeführt. Zum ersten Mal war damit auch eine Variante mit Allradantrieb verfügbar. Das Modell blieb bis 1991 auf dem Markt. Es gab zwei kleine Facelifts (1979 und 1983). Die Frontpartie wurde auch im Pickup Ranger übernommen
Die vierte und bis 2013 angebotene Generation der E-Serie dominierte als Kombi mit 15 Sitzen den dortigen Markt. Aufgrund der Modellbezeichnungen wie E-350 oder E-450 war der Econoline schon als E-Serie bekannt. 2001 wurde er auch von Ford als E-Serie bezeichnet. Im Zuge diese Facelifts wurde der 7-sitzige Club Wagon ersatzlos gestrichen. Das Leergewicht wird mit 2165 kg angegeben.

Im März 2007 wurde die neue E-Serie des Modelljahres 2008 vorgestellt. Die Front war wie beim Super Duty neu gestaltet.

  • Anzahl Sitze 7
  • Interior design leder
  • Lüftung klimaanlage
  • Radio fm & am
  • Servolenkung
  • elektrische Fenster elektrische fenster
  • Elektrische Sitze elektrische sitze
  • Tempomat tempomat
  • Zentralverriegelung ja
  • Felgen: aluminium
  • Felgengrösse: 15 zoll
  • Metallic Lackierung
  • Dachreling
  • Airbags: driver
  • Licht halogen
  • Wegfahrsperre
  • ABS
  • Motor Typ v
  • Zylinder 8
  • Antrieb heckantrieb

Kontakte des Händlers

Reto Zimmerli

Händlerseite
Telefon: +41793443366

Schreiben Sie einen Kommentar

About Us

Wir sind US-Car-Spezialist

Die Auto-Zimmerli GmbH hat sich einen Namen geschaffen als Spezialist für Amerikanerwagen und Oldtimer, sowie Youngtimer in Ankauf und Verkauf

Unsere Kontaktdaten


  • Büro:
    Sonnenbergstr. 57
    8488 Turbenthal
    Fahrzeugpark:
    bei Caruso Automobile
    Zürcherstr. 332
    8500 Frauenfeld
  • +41 79 344 33 66
  • info@auto-zimmerli.ch

Kontaktieren Sie uns

CAPTCHA image

Facebook

Copyright © 1998 - 2020. Auto-Zimmerli GmbH - www.auto-zimmerli.ch

Entwickelt Von: XoNA