Dodge Durango Hemi 5.7 V8 Limited Geländewagen 8-Plätzer 2008 Facelift

Preis:
Auf Anfrage
Technische Daten:
  • Baujahr:
  • 2008
  • Hubraum:
  • 5654 cm³
  • Motortyp:
  • 5.7L HEMI V8
  • Getriebe:
  • Automatic 5 Gang
  • Kraftstoff:
  • Benzin
  • Karosserieform:
  • SUV / Geländewagen
  • Türen:
  • 5
  • Innenfarbe:
  • grau
  • Außenfarbe:
  • schwarz
  • Zustand:
  • verkauft
Öffentliche Info:
  • veröffentlicht:
  • Sep 30, 2017
  • Aktualisiert.:
  • Jul 14, 2021
  • Besuche:
  • 45

Weitere Informationen

Dodge Durango Hemi 5.7 V8 Limited Geländewagen 8-Plätzer 2008 Facelift, ABS, Airbags vorne und seitlich, ESP (elektronisches Stabilitätsprogramm), permanenter Allradantrieb, Brilliant Black Crystal Pearl Lackierung, Tempomat, Dark Slate Gray/Light Slate Gray Leder- Alcantaraaustattung, 3-Zonen Klimaautomatik, elektrisches Schiebe- Hebedach, Multifunktionslenkrad mit Radiobedienung, Radio/ CD-Wechsler, Sitzheizung, elektrisch verstellbare Sitze, Fahrersitz mit Memory, elektrisch verstellbare Pedale, Parksensoren hinten, Reifendrucküberwachung, Lichteinschaltautomatik, dunkel getönte Scheiben ab B-Säule, Motor-Fernstart per Knopfdruck, Heckklappe öffnen und schliessen per Knopfdruck, Bordcomputer, Anhängerkupplung mit 3’500kg Anhängelast, Gibson Auspuffanlage, 20 Zoll Chromfelgen mit 255/50 R20 Michelin Bereifung, 5.7Liter V8 Hemi-Motor mit 5654ccm Hubraum, 350PS und 502Nm Drehmoment, Fahrzeuglänge 5100mm, Breite 1930mm, Höhe 1887mm.

Der Dodge Durango ist ein Sport Utility Vehicle der Marke Dodge des Chrysler-Konzerns. Die zum Modelljahr 1998 erschienene erste Generation war der Nachfolger des 1993 eingestellten Dodge Ramcharger. 2004 erschien dann die zweite Generation, welche zum Modelljahr 2007 überarbeitet wurde. Der Dodge Durango wurde im Newark Assembly Plant in Newark (Delaware) produziert. Der erste Dodge Durango wurde kurz nach der Einführung der zweiten Generation des Dodge Dakota, auf dessen Plattform er basierte, vorgestellt. Während der späten 1980er hatten Designer bei Chrysler vorgeschlagen, einen SUV auf Basis des Dakota-Pickups zu bauen; das Projekt wurde seinerzeit jedoch zugunsten des Grand Cherokee der Marke Jeep aufgegeben. Der Durango verfügt über eine robuste Leiterrahmen-Konstruktion mit aufgesetzter Karosserie, die bis zu sieben Passagiere transportieren kann und Zugkraft für bis zu 4,0 Tonnen Anhängelast besitzt. Der 4,7-l-PowerTech-V8 ersetzte ab dem Modelljahr 2000 den 5,2-l-Motor. Im gleichen Jahr wurde auch eine Hochleistungsversion mit der Typenbezeichnung R/T mit Allradantrieb und einem 5,9-l-Motor herausgebracht. Die zweite Generation des Durango erschien 2003 kurz vor der Vorstellung des neuen Dodge Dakota. Wie beim Dakota bestanden viele Gemeinsamkeiten mit dem großen Pickup Dodge Ram, wie zum Beispiel der Leiterrahmen. Die neue Generation war 7 Zoll (ca. 18 cm) länger, 2 Zoll (ca. 5 cm) breiter und 3 Zoll (ca. 8 cm) höher als das Vorgängermodell. Chrysler hatte für das 2007er Modelljahr eine eigene Variante dieses Modells, den Chrysler Aspen, vorgestellt. Im April 2006 debütierte auf der Dallas Auto Show eine für das Modelljahr 2007 überarbeitete Version des Durango, um einem Rückgang der Verkaufszahlen entgegenzuwirken. Neu gestaltet waren unter anderem die Motorhaube, der Kühlergrill, die vorderen Beleuchtungseinheiten sowie Stoßfänger und Felgen. Im Innenraum war die Bedienung der Klimaanlage überarbeitet, und die Sitze der zweiten und dritten Reihe waren neu konstruiert worden. Die Ausstattung wurde um ein ESP, einen Parkassistenten hinten, eine automatische Reifenluftdruckkontrolle und ein „one-touch“-Blinksystem erweitert. Die technischen Veränderungen beschränkten sich auf einen neu konstruierten Fahrzeugboden und eine Überarbeitung der Elektronik. Ab Ende 2008 war der Durango kurzzeitig auch in einer Hybridausführung erhältlich. Dabei handelte es sich um das gemeinsam mit GM entwickelte Advanced Hybrid System 2 in Verbindung mit dem Chrysler Hemi V8-Motor. Seit Anfang 2011 ist die dritte Generation des Dodge Durango auf dem US-amerikanischem Markt erhältlich.

  • Anzahl Sitze 8
  • Interior design alcantara
  • Lüftung 3 zonen klimaautomatik
  • Radio fm & am
  • Servolenkung
  • Bordcomputer
  • CD player
  • MP3 interface
  • Multifunktion Lenkrad
  • Isofix (Kinder Sitz)
  • Handfrei Kit
  • elektrische Fenster elektrische fenster vorne und hinten
  • Elektrische Sitze elektrische sitze mit memory
  • Sitzklima heizung vorne und hinten
  • Tempomat tempomat
  • Zentralverriegelung mit funk
  • Bluetooth
  • Spiegel: elektrisch und beheizbar
  • Parksensoren: hinten
  • Trittbretter
  • Felgen: aluminium
  • Felgengrösse: 20 zoll
  • AHK: abnehmbare anhängerkupplung
  • Metallic Lackierung
  • Dachreling
  • Airbags: front and seiten
  • Licht halogen
  • Lichtautomatik
  • Antischlupfregelung
  • Wegfahrsperre
  • Allradantrieb: permanent
  • Nebellampen
  • ESP
  • ABS
  • Motor Typ v
  • Zylinder 8
  • Antrieb permanenter allradantrieb

Kontakte des Händlers

Reto Zimmerli

Händlerseite
Telefon: +41793443366

Schreiben Sie einen Kommentar