CHRYSLER 300C HEMI 5.7 V8 Limousine RWD Aut. 2005

Preis:
Auf Anfrage
Technische Daten:
  • Baujahr:
  • 2005
  • Hubraum:
  • 5654 cm³
  • Motortyp:
  • HEMI
  • Getriebe:
  • Automatic 5 Gang
  • Kraftstoff:
  • Benzin
  • Karosserieform:
  • Limousine
  • Türen:
  • 4
  • Innenfarbe:
  • grau
  • Außenfarbe:
  • schwarz
  • Zustand:
  • verkauft
Öffentliche Info:
  • veröffentlicht:
  • Jan 01, 2020
  • Aktualisiert.:
  • Sep 19, 2020
  • Besuche:
  • 119

Weitere Informationen

CHRYSLER 300C 5.7 HEMI V8 Limousine, 5-Stufen-Automat sequentiell mit Tip Tronic, 9.5 x 22 Zoll Chromalufelgen von Gianelle Typ DOT-T, Bentley-Chromkühlergrill, Antriebsschlupfregelung (ASR), Antiblockiersystem (ABS), V8 5,7 HEMI mit automatischer Zylinderabschaltung für geringem Benzinverbrauch, Bremsassistent (BAS), Park Distance Control hinten, Niveauregulierung automatisch, elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP), Servolenkung, Wegfahrsperre, Boston Premium Audio Soundsystem mit separater Endstufe, Infinity aktiv Subwoofer, Navigationsystem, Radio CD Player & 6er Wechsler, Chrom Paket Kühlergrill Seitenspiegel Türgriffe und Zierleisten, graue Leder-Ausstattung, Airbag Fahrer und Beifahrer, Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer, Window-Kopfairbags, 2 Zonen Klimatisierungsautomatik, Tempomat, Park Distance Control, Reifendruck-Kontrollsystem, elektrische Fensterheber vorne + hinten, Sitzheizung, Aussenspiegel rechts und links beheizt, elektrisch verstell- / und einklappbar, Nebelscheinwerfer, drittes Bremslicht, Leuchtweitenregulierung automatisch, Regensensor für Scheibenwischer, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Beifahrersitz elektrisch verstellbar, Fahrersitz elektrisch verstellbar mit Memoryspeicher inkl. Lenksäule und Aussenspiegel, Rücksitzlehne geteilt abklappbar, Kindersitzvorrichtung ISOFIX, Lederlenkrad mit Dekoreinlagen, Multifunktionslenkrad, elektrisch verstellbares Lenkrad in Tiefe und Höhe, el. verstellbare Pedale so dass lange und kurze Beine passend, Seitenaufprall-Schutzsystem, Mittelarmlehne hinten, Cupholder vorne und hinten, beide Makeup Spiegel beleuchtet, Innen- und Aussenspiegel automatisch abblendbar, 3-Punkt-Sicherheitsgurte auf allen Plätzen, Pollenfilter (Staubfilter), Holzapplikationen Walnuss, Bordcomputer, Diebstahlwarnanlage, Aussentemperaturanzeige, schwarz getönte Scheiben, Scheiben in Dämmglas, Drehzahlmesser, Metallic-Lackierung, 4 Türen, 5 Sitzplätze, Typenschein X, Leergewicht 1980 Kg, 5,7L V8 Hemi Motor mit 5654 ccm Hubraum und 340 PS

Produktionszeitraum: 2004–2010, Klasse: Obere Mittelklasse, Karosserieversionen: Limousine, Kombi, Ottomotoren: 2,7–6,1 Liter (142–317 kW), Dieselmotor: 3,0 Liter (160 kW), Länge: 5015–5151 mm, Breite: 1880 mm, Höhe: 1462–1507 mm, Radstand: 3048–3200 mm, Leergewicht: 1805–2050 kg, Vorgängermodell:, Chrysler 300M Nachfolgemodell: Chrysler 300 (2011). Der hier behandelte Chrysler 300 war ein von Chrysler gebautes Pkw-Modell der oberen Mittelklasse, das von Anfang 2004 bis Ende 2010 gebaut wurde. Der Chrysler 300C wurde ab Juni 2005 für die Märkte außerhalb Nordamerikas bei Magna Steyr in Graz gefertigt. Von der Markteinführung bis Anfang Januar 2010 registrierte das Kraftfahrtbundesamt insgesamt 7666 zugelassene Chrysler 300C in Deutschland. Das ‚C‘ im Modellnamen bedeutet eine höherwertige Ausstattung, diese Variante war für den europäischen Markt serienmäßig. Der Buchstabe C für die Ausstattungsvariante wurde gewählt, weil der Chrysler 300C „letter series“ von 1957 als Vorbild für diesen Nachfolger diente. Auch optisch war er an den alten 300C letter series angelehnt und somit leicht im sogenannten Retro-Look gestaltet. Anfang 2011 wurde der Nachfolger des Chrysler 300 vorgestellt, der in Zusammenarbeit mit Lancia entstand. Für den europäischen Markt ist daher nur der baugleiche Lancia Thema vorgesehen, und somit ist der Chrysler 300 nicht mehr offiziell in Europa erhältlich. Ausnahmen sind Russland, die Ukraine, das Vereinigte Königreich und Irland. Der Chrysler 300 war ursprünglich ein Fahrzeug der sogenannten „Letter Series“ (Buchstaben-Serie) von Chrysler, die im Jahre 1955 erstmals vorgestellt wurde. Letter steht hierbei für den Buchstaben hinter der Baureihe, der früher jedes Jahr gewechselt wurde. Der Name startet immer mit der Modellbezeichnung 300, gefolgt von einem Buchstaben. 1957 gab es bereits einen ersten 300C. Die Letter Series wurden mit dem 300L (1965–1970) vorläufig beendet und erst mit dem Erscheinen des Chrysler 300M im Jahre 1999 kam der letzte Vertreter der Letter Cars auf den Markt. Vorgestellt wurde die neue Limousine des Chrysler 300 erstmals 2003 auf der New York Auto Show als Konzeptfahrzeug, und im Frühjahr 2004 als Serienversion für das Modelljahr 2005. Der Chrysler 300 hatte im Gegensatz zum Vorgänger Hinterradantrieb und bot ein mit dem Vorgänger Chrysler 300M vergleichbares Maß an Luxus zu einem günstigeren Preis. Der 300 wurde in Europa ausschließlich ab der gehobenen Ausstattungslinie 300C angeboten, das Basismodell 300 war offiziell nicht verfügbar und nur dem amerikanischen Markt vorbehalten. Es wurde auch ein Kombi des 300 angeboten, der in Europa den Namen 300C Touring erhielt. In den USA wurde ein ähnliches Kombi-Modell unter dem Namen Dodge Magnum angeboten. Alle Modellversionen teilen sich die LX-Plattform von Chrysler, die zahlreiche Komponenten der Mercedes-Benz E-Klasse (Baureihe 210) enthielt und auch als Plattform des Dodge Chargers fungierte. Maßgeblich übernommene Teile sind neben dem Fahrwerk die vorderen Sitzkonsolen, der Kabelbaum, die Lenksäule, das Fünf-Stufen-Automatikgetriebe und ein vom 4MATIC-System abgeleiteter Allradantrieb. Im Sommer 2007 fand eine Modellpflege statt: Die dritte Bremsleuchte war nun nicht mehr in der Heckscheibe, sondern im Kofferraumdeckel integriert, der eine Abrisskante in Form eines angedeuteten Spoilers erhielt. Die Scheinwerfer wurden größer und die Rückleuchten umgestaltet, so dass die Rückfahrleuchten sich nun ganz unten in der Leuchteneinheit befanden. Der Innenraum wurde deutlich hochwertiger gestaltet. Die Teilledersitze gab es nun auch in anthrazit. Der Zündschlüssel wurde von Mercedes übernommen.

  • Anzahl Sitze 5
  • Interior design leder
  • Lüftung 2 zonen klimaautomatik
  • Radio fm & am
  • Regensensor
  • Servolenkung
  • Bordcomputer
  • Navigation system
  • CD player
  • MP3 interface
  • Multifunktion Lenkrad
  • Isofix (Kinder Sitz)
  • Handfrei Kit
  • elektrische Fenster elektrische fenster vorne und hinten
  • Elektrische Sitze elektrische sitze mit memory
  • Sitzklima sitzheizung
  • Tempomat tempomat
  • Zentralverriegelung mit funk
  • Bluetooth
  • Spiegel: elektrisch und beheizbar
  • Parksensoren: hinten
  • Felgen: aluminium
  • Felgengrösse: 22 zoll
  • Metallic Lackierung
  • Airbags: front und seiten und weitere airbags
  • Licht halogen
  • Lichtautomatik
  • Regensensor
  • Antischlupfregelung
  • Wegfahrsperre
  • Nebellampen
  • ESP
  • Tagfahrlicht
  • ABS
  • Motor Typ v
  • Zylinder 8
  • Antrieb heckantrieb

Kontakte des Händlers

Reto Zimmerli

Händlerseite
Telefon: +41793443366

Schreiben Sie einen Kommentar

About Us

Wir sind US-Car-Spezialist

Die Auto-Zimmerli GmbH hat sich einen Namen geschaffen als Spezialist für Amerikanerwagen und Oldtimer, sowie Youngtimer in Ankauf und Verkauf

Unsere Kontaktdaten


  • Büro:
    Sonnenbergstr. 57
    8488 Turbenthal
    Fahrzeugpark:
    bei Caruso Automobile
    Zürcherstr. 332
    8500 Frauenfeld
  • +41 79 344 33 66
  • info@auto-zimmerli.ch

Kontaktieren Sie uns

CAPTCHA image

Facebook

Copyright © 1998 - 2020. Auto-Zimmerli GmbH - www.auto-zimmerli.ch

Entwickelt Von: XoNA