Moderne Testmethoden die Reparaturanelitung Nr. 241 Bucheli Verlag Bruno Kierdorf

CHF35.00

1 vorrätig

Kategorien: , , ,

Produktbeschreibung

Moderne Testmethoden die Reparaturanelitung Nr. 241 von dem Bucheli Verlag, Von Bruno Kierdorf

Feststellung von Störungen in Motorfahrzeugen. Querschnitt durch die Motor-Technik, Schnelle und sichere

Vorwort
Die vorliegende Ausyabe der Schriftenreihe «Querschnitt durch die Motortechnik» behandelt Test und Prüfung von Beleuchtungsanlagen, Stromerzeugungsanlagen, Motoren und Zünd-anlagen von Automobilen. Der 1. Teil ist eine allgemeine Einführung, der Sinn und Aufgabe des Testens beschreibt. Dabei wird grundsätzlich auf Testarten, Testwerte und Testprogramme eingegangen. Im 2. Teil wird das Prüfen und Testen von Be-leuchtungseinrichtungen beschrieben. Dabei wird auch die Anleitung zur Lokalisierung der Fehler-ursachen wie Spannungsabfall, Unterbrechung und Masseschluß gegeben. Die Scheinwerfer-einstellung und die Bedienung von Scheinwerfer-einsteligeräten ist ein wesentlicher Abschnitt dieses Teiles. Im 3. Teil wird auf Sichtkontrollen im Motorraume eingegangen, die unnötige Messungen, Fehltests und Reklamationen verursachen können. Im 4. Teil wird das Testen von Batterien und Starteranlagen mit den verschiedenen Geräten beschrieben. Auch hier wird auf die Lokalisierung der durch Grundtests festgestellter Fehler durch besondere Messungen eingegangen. Im 5. Teil wird das Testen von Stromerzeuger-anlagen mit einfachen Mitteln und mit speziellen Generatortestern beschrieben. Dabei wird auch der Eigenart von Alternatoren entsprochen. Der 6. Teil umfaßt alle Motor-Tests. So wird der Ansaug-Unterdrucktest, Vergasereinstellung, Auspendeln von Motoren, Kraftstoffpumpentest, Kompressionstest und Druckverlusttest beschrie-ben.

Aus dem Inhalt:
Autotest und Testgeräte:
Testen der Beleuchtungseinrichtungen, Funktionskontrolle, Prüfen des Spannungsabfalles Messen des Spannungsabfalles, Defekte Glühlampen, Unterbrechung der Leitungen, Masseschluss, Test der Scheinwerfereinstellung, Scheinwerfereinstellgeräte, Prüfen der Scheinwerfereinstellung, Messen der Lichtstärke, Prüfen der Einstellung von Nebelscheinwerfern, Prüfen der Einstellung von Rückfahrscheinwerfern
Sichtkontrollen im Motorraum beim Testen, Batterie-Sichtprobe
Test der Batterie und der Starteranlage, Batterietest, Test der Starteranlage
Test der Stromerzeuger-Anlagen, Einfache Tests der Stromerzeuger-Anlagen, Grundsätzliche Schaltung von Volt- und Ampère-meter beim universellen Lichtmaschinen-Test, Schaltung zum Prüfen des Spannungsreglers Schaltung zum Prüfen der Lichtmaschinen-Leistung, Generator-Tester
Motor-Tests
Dichtheitsprüfung der Verbrennungsräume, Ansaugunterdruck-Test, Leerlaufeinstellung der Vergaser, Elektronische Drehzahlmesser, Auspendeln des Motors, Kraftstoffpumpen-Test
Zündungs-Tests
Zündkerzen-Test, Zündleistungs-Test, Schliesswinkel-Test, Zündeinstellung, Zündversteller-Test, Fliehkraftversteller-Test, Der Unterdruckversteller-Test
Zündungsoszillographen-Test
Funktion, Fehlersuche mit BOSCH-Zündoszillographen, Bewertung des Zündoszillographen
Kompakttestgeräte und Werkstatt-Tester
Abgas-Test
Arten der Abgas-Tester, Anwendung von Abgas-Testern, Durchführung des Abgas-Testes
Rollenprüfstände
Leistungsprüfungen

ISBN-3-7168-1303-6, Satz und Druck: Buch- und Offsetdruckerei Walter Sprüngli AG, CH-5612 Villmergen, Verlag Bucheli, Inhaber: Paul Pietsch
Baarerstraße 61, CH-6301 Zug, Postfach 281, das Werkstatthandbuch hat 96 Seiten, ist 297 mm hoch, 210 mm breit und 7 mm dick.