Oldtimer Katalog Nr. 18 Europas größter Marktführer

CHF20.00

Produktbeschreibung

Oldtimer Katalog Nr. 18. Europas größter Marktführer -1100 Modelle von A - Z
Jg. 2001

303 Seiten, Text: Deutsch

Liebe Leserin, lieber Leser, endlich ist es wieder soweit. Die Oldtimer-Saison steht vor der Tür und wie schon seit so vielen Jahren stellt sich Ihnen auch wieder eine aktualisierte Ausgabe des Oldtimer Katalogs Europas nach wie vor größter Marktführer durch die Welt automobiler Klassiker. Trotz der allgemein nicht allzu positiven Stimmungslage kann man als interessierter Beobachter der vor - Oldieszene erfreut vermelden, dass dort im abgelaufenen Jahr zum Glück keinerlei depressive Tendenzen festzustellen waren. Ganz im Gegenteil: Fast hat man den Eindruck, dass die Gemeinde der Oldtimer-Fans eher noch intensiver bei der Sache ist - vielleicht so etwas wie eine bewusste Hinwendung zur ganz privaten Leidenschaft, die man sich nicht auch noch vermiesen lassen wil... Gut so!

Wie Sie beim Studium des vorliegendem Katalogs feststellen werden, haben sich auch die Fahrzeugpreise tapfer behauptet, gelegentlich sogar leicht nach oben bewegt. Dies ist sicherlich eine gesunde Entwicklung, denn die Unterhaltskosten steigen natürlich auch stetig. Dennoch: Wer die geradezu explodierenden Preise bei aktuellen Neufahrzeugen betrachtet, muss zu dem Urteil kommen, dass das Oldtimer-Hobby keineswegs überproportional teuer geworden ist - vor allem, wenn man den Werverlust eines Neuwagens der Wertstabilität eines Automobil- klassikers gegenüberstellt.

Lassen Sie sich also, liebe Leserin, lieber Leser, auch diesmal beim Schmökern im Oldtimer Katalog wieder von jener Faszination einfangen, die der Beschäftigung mit alten Autos nun einmal zu eigen ist.

HEEL Verlag GmbH Gut
OLDTIMER KATA LOG N18 Günther Zink 04/001
€ (D) 17,90/€ (AN 18,40/CHF 31,90
Komplett überarbeitet
Nr. 18

Europas größter Marktführer • mit OLDITAX-Marktpreisen • von Abarth bis Zündapp über 150 Marken viele neue Bilder viele Youngtimer 1100 Modelle • mehr Infos HEEL

Beispiel:
Auto Union 1000 Sp 1958-1965 Dns Kürzel Sp" stand nicht etwa für Sport, sondern für die Spezial-Karosserie des DKW.-Topmodelks. Gebaut wurde sie bei Baur in Stuttgort. Ihr Design war eine Arbeit der DKW-Gestalter, die sich sichtlich am Traumwagen-Stil des damaligen Ford Thunderbird orientiert hatten. Speziell das Heck mit runden Rückleuchten und spitzen Heckflossen sah dem V8-Sportler zum Verwechseln ähnlich. Dank einer etwas höheren Verdichtung leistete der Dreizylinder- Zweitakt-Motor aus der Limousine jetzt 55 PS, wos dem Niveau des damaligen Opel Rekord entsprach – aufregende Fahrleistungen verhieß der 100 SP also nicht. So blieb das Topmodell, lieferbar as Cabriolet und Coupé, ein Sonderfall für hartgesottene DKW- und Zweitakt-Fans. Sie musten sich von 10.750 Mark trennen, um eines der exakt 5000 Coupés oder l640 Cabrio- lets besitzen zu können. Teurer Spaß für ZweitoktJünger: Auto Union l000 Sp

Motor/Antrieb
Bauart Dreizylinder-Zweitaktmotor
Lage/Antrieb Front/Front
Hubraum in cm 980
Leistung in PS bei U/min 55 bei 4500
Vmax in km/h 140

Karosserie
Bauart Coupé, Cabriolet
Tragstruktur Kastenrahmen
Material Stahlblech

Verfügbarkeit
Produktionszahl 6640
Verfügbarkeit schlecht
Teilesituation ausreichend
Unterhaltskosten niedrig

Preise in Euro
AU 1000 SP, Cpe 1/14.900 2/10.100 3/6.200 4/2.800 5/1.100
AU 1000 SP, Rds 1/20.500 2/13.900 3/8.500 4/4.000 5/2.100

Marken von A bis Z
Abarth AC Adler Aero Alfa Romeo Alpine Alvis AMC Amphicar Armstrong-Siddeley ASA Aston Martin Audi Austin Austin-Healey Autobianchi Avanti AWS Bentley Berkeley Bitter Bizzarrini BMW Bond Borgward Bristol Bugatti Buick 69 -70 Cadillac Canadur Caterham Champion Checker Chevrolet Chrysler Citroën Clan Cord Daf Daimler Datsun DeLorean DeSoto De Tomaso Diva DKW Dodge Duesenberg Edsel Elva Enzmann Excalibur Facel-Vega Fairthorpe Ferrari Fiat Ford (D) Ford (F) Ford (GB) Ford (USA) Fuldamobil Gilbern Ginetta Glas Goliath Gordon-Keeble Gutbrod Healey Heinkel Hillman Hispano-Suiza Honda Horch Hudson Humber IFA Innocenti Intermeccanica Iso Isotta-Fraschini Jaguar Jensen Jowet Kleinschnittger Lagonda Lamborghini Lancia Ligier Lincoln Lloyd Lotus Maico Marcos Maserati Matra Maybach Mazda McLaren Mercedes-Benz Mercury Messerschmitt (Fend, FMR) MG Midas Mini Monteverdi Morgan Morris Nash NSU NSU-Fiat Oldsmobile Opel Packard Panhard Panther Peerless Pegaso Peugeot Plymouth Pontiac Porsche Rambler Reliant Renault Riley Rolls-Royce Rometsch Rover Saab Shelby Siata Simca Singer Skoda Standard Steyr-Puch Studebaker Sunbeam Suzuki Swallow Talbot (1979-1986) Talbot Sunbeam Lotus Tatra Thurner Victoria (Bayrische Autowerke, Spatz). Toyota Trident Triumph Turner TVR Vanden Plas Vauxhall Veritas Vignale Volkswagen Volvo VW-Porsche Warwick Wolseley Zündapp

Zusätzliche Information

Gewicht 0.5 kg
Größe 40 × 30 × 2 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Oldtimer Katalog Nr. 18 Europas größter Marktführer“